Hallo,

ich heiße Gaius und wurde im Jahr 54 vor Christus geboren. Ich bin 10 Jahre alt. Mein Vater ist Bauer und wir leben in einer villa rustica, auf einem großen Bauernhof.

Rekonstruktion einer villa rustica in Liefering

Übrigens trage ich eine Tunika, das ist so eine Art Kleid. Mein Vater trägt darüber noch eine Toga, das ist ein großes Stück Stoff, das um den Körper gewickelt wird. An besonderen Tagen trage ich auch eine Toga, die für Jungen. Um den Hals trage ich wie alle Kinder seit meiner Geburt eine bulla, ein Amulett, das mich vor allem Unheil schützen soll und hat die Form eines Tropfens. Erst mit 14 Jahren wird es abgelegt.

Selbstgebastelte Bullas

 

Wir Kinder müssen in der Küche essen. Ich freue mich schon darauf, wenn ich groß bin und auch im Triclinium essen darf, das ist unser Speisezimmer, mit einem wunderschönen Deckenfresko. Dort essen die Männer, während sie auf Speisesofas liegen, die Frauen sitzen beim Essen. Kommt Euch das komisch vor? Ja, so ist das bei uns! 

Aber jetzt treffe ich mich mit Marius, er bringt seinen neuen Kreisel mit! Ansonsten spielen wir auch gerne mit dem Ball oder mit Nüssen. Probiert doch mal das Deltaspiel aus – es macht sehr viel Spaß!

Anleitung Delta Spiel:

Delta:
Ein Dreieck wird in zehn gleich große Streifen unterteilt und von I. – X. nummeriert. Jeder Spieler erhält 5 Nüsse. Aus einer vorher bestimmten Entfernung werden nun von den Spielern die Nüsse auf die Spielfläche geworfen und die erreichten Punkte zusammengezählt. Wer die meisten Punkte hat, hat gewonnen.

Die römischen Zahlen lauten:
I     =    1   
II    =    2
III   =    3
IV   =    4
V    =    5
VI   =    6
VII  =    7
VIII =    8
IX    =   9
X     =  10

 

 

Wir haben auch einen Hund, er heißt Lupus. Mit ihm toben wir auch gerne herum.

 

Salve!

Euer Gaius