ALLE TERMINE AUSGEBUCHT

RUPERTITAG 24.09.2020

Freier Eintritt ins Museum
im Rahmen der Ruperti Festtage der Erzdiözese

Die coronabedingte Absage des traditionellen Rupertikirtags rund um den Salzburger Dom hat die Erzdiözese Salzburg nun zur Ausrichtung eines etwas anderen Fests zum Gedenken der Landes- und Diözesanpatrone Hll. Rupert und Virgil genützt. Am Donnerstag, 24. September 2020, beteiligen sich zahlreiche Museen in Stadt und Land Salzburg an dieser Aktion und öffnen ihre Tore bei freiem Eintritt.

Alle weiteren Informationen zu den Ruperti Festtagen liefert Ihnen die Veranstaltungsbroschüre.

SMART project Saalfelden - Projektpräsentation

Samstag 19.09.2020 - 18:30

SMART project Saalfelden
für Gemeindeentwicklung und inklusiven Tourismus

Möchten Sie an einem internationalen Projekt teilnehmen, das sich die inklusive und innovative Aufwertung Ihrer Region zum Ziel setzt?

Sind Sie an Kunst, Tourismus und Kultur interessiert?

Kennen Sie die Geschichte Ihrer Region?

Ab November veranstaltet die Gemeinde Saalfelden zusammen mit dem Museum Schloss Ritzen einen Workshop in der Gemeinde rund um die Entstehung eines "Silent Play", einem innovativen kulturellen Produkt, das sich die Aufwertung & den Erhalt des regionalen Natur- und Kulturerbes zum Ziel setzt.

Der Workshop bringt Künstler, Kulturexperten und Einwohner zusammen, die gemeinsam eine Reihe performativer Reisen entwickeln – mit professioneller Anleitung und verschiedenen Instrumenten wie Theater, Sozialforschung, Informationssammlung, Theateranimation, Autobiographien und Geschichten aus der Gemeinde.

Kommen Sie zur ersten öffentlichen Veranstaltung am 19. September um 18:30 Uhr, um mehr über "Silent Play" zu erfahren und wie Sie aktiv teilnehmen können.

Die Anmeldung zur Veranstaltung ist kostenlos, jedoch erforderlich: Sichern Sie sich jetzt Ihren Platz!

E-Mail: smart@museum-saalfelden.at

Tel.: Tel: +43 (0)677/186 21 769

Die Veranstaltung findet im Rahmen des SMART Projekts statt, das vom Europäischen Fonds für regionale Entwicklung, sowie dem Programm "Interreg Italien-Österreich 2014-2020" gefördert wird.

Das Projekt hat zum Ziel, barriefreie Kultur unter Tourismus- und Kulturveranstaltern zu fördern, sowie die aktive Einbindung der Einwohner in die Aufwertung und den Erhalt ihres Natur- und Kulturerbes als gemeinsamen Wert.

Lesen Sie mehr zu SMART hier: https://www.facebook.com/smartITAT

www.smart-museums.eu

Jazz Saalfelden Weekender - Katholnig & Steiner

Sonntag 23.08.2020 - Jazz Saalfelden Weekender - Katholnig & Steiner

Stilsicher zwischen Tango Nuevo, New Musette und Jazz angesiedelt kreieren die beiden Musiker einen unverwechselbaren Sound mit einer einzigartigen Klangfarbe. Im aktuellen Programm präsentiert das Duo neben originellen Eigenkompositionen zahlreiche Bearbeitungen u.a. von Astor Piazzolla, Dave Brubeck, Richard Galliano, Hermeto Pascoal u.v.m.

VOLXOMMER Inklusive Workshopwoche 10. - 14. August

Im Rahmen des VOLXOMMER Festivals findet auch heuer wieder eine inklusive Workshopwoche für Kinder, Wachsende und Erwachsene statt.

Von 10.-14. August erwartet die TeilnehmerInnen unter dem Titel „Palast der Wunder" ein vielfältiges Workshopangebot aus den Bereichen Schauspiel, Musik, Fotografie, Radio, LandArt, Bildende Kunst, Akrobatik, Tanz und eine Druckwerkstatt.

Mehr Infos unter: https://www.theater-ecce.com/programm/event/palast-der-wunderhttp://www.theater-ecce.com

 

 

RIPOFF RASKOLNIKOV IN CONCERT - 02.August

Der in Graz lebende Bluesgitarrist und Singer/Songwriter Ripoff Raskolnikov gehört zu den authentischsten Vertretern seines Genres. Seine Bewunderung für die Blues-Größen der ersten Stunde wie Blind Willie McTell, Skip James, Robert Johnson oder John Lee Hooker findet ihren Ausdruck nicht in Imitation. Vielmehr verbindet ihn mit ihnen die Konsequenz, mit der er seinen Weg nun schon seit Jahrzehnten geht, ohne sich um Modeströmungen jeglicher Art zu kümmern, und die unerschütterliche Integrität, mit der er versucht, menschliche Emotionen auszuloten und in Musik zu verwandeln. So entstehen kraftvoll poetische Songs, die sich nicht selten musikalischer Kategorisierung entziehen.
Mit seinem Bühnencharisma, seinem trockenen Humor, seinem ganz individuellen Zugang zum Blues, und seinem offensichtlichen Faible für schlecht sitzende Anzüge, verwaschen-welke Knopflochrosen und müllplatzverdächtige Hüte ist Raskolnikov außerdem ein Musiker, den man nicht nur hören, sondern auch sehen möchte.

 

Tickets unter: www.theater-ecce.com

 

 

Finissage - Ausstellung Klangbilder - 09.01. - 19:30

Die Ausstellung "Klangbilder" passend mit den Bildern zum Cäciliakonzert ist noch bis Do, 09.01.2020 zu sehen.
Die Werke sind noch bis dahin käuflich zu erwerben.